© Altkleider.EU 2015
Altkleider EU
Im Jahre 1975 öffnete der Rohstoff-Handel-Baumann seine Pforten. Der Gründer des heutigen Familienunternehmen Heinrich Baumann hat sich zur Aufgabe gemacht, Rohstoffe, die uns von der Natur gegeben wurden, schonend und umweltfreundlich zu entsorgen und zu recyceln. Der Rohstoff-Handel-Baumann wurde in der Metropolen Stadt München eröffnet, wo er auch heute noch seinen Sitz hat. Heinrich Baumann vollzog die Altkleidersammlung und führte diese noch nach der altbewährten Methode, der Straßensammlung durch. Die Einführung der Altkleidersammlungen durch Container wurde erst nach Übernahme seines Sohnes Franz Heinrich Baumann eingeführt. Dieser übernahm den Rohstoff-Handel-Baumann im Jahre 2004 und nannte ihn in die jetzige RVB Rohstoff Verwertung Baumann um. Durch die Übernahme des Junior Chefs wuchs der Entsorgungsbetrieb stetig an. Franz Baumann führte nach und nach den Betrieb an die modernen Technologien heran. Fortschritt heißt Veränderung. Dies verlangt auch das neue KrWG (Kreislaufwirtschaftsgesetz) deshalb hat Franz Baumann zu den Straßensammlungen angefangen, seine Altkleidercontainer aufzustellen. Doch dieser stellt sie nicht nur auf, er sorgt auch dafür, dass die Stellplatzfläche immer sauber und ordentlich gehalten wird, was sich bei den Bürgen größter Beliebtheit erfreut und somit auch gern gesehen ist. Neben den Textilcontainern werden nun auch Abroll- und Absetzcontainer nicht mehr nur für den Transport der eigenen Rohstoffe genutzt, sondern auch für Entrümpelungen, Sperrmüllabholungen und zur Vermietung an Alt und Neukunden. Dies wiederum steigert das Spektrum der Entsorgungen und Recyclingmöglichkeiten und lässt Zusehens die Recyclingquote steigen. Durch den Containerdienst der RVB werden lange Wartezeiten vermieden, wodurch die Kundenzufriedenheit ansteigt. Am 01.01.2015 feierte die Rohstoff Verwertung Baumann sein 40 jähriges Firmenjubiläum. Leider hat Heinrich Baumann dieses nicht mehr miterleben dürfen, denn er starb im Jahre 2013. Franz Baumann führt den Betrieb in der zweiten Generation und ist stolz das Fortzuführen, was sein Vater vorher tat
Über uns, Firmengeschichte
Mit Ihren Altkleidern den Durchblick behalten
© Altkleider.EU 2015
Altkleider EU
Im Jahre 1975 öffnete der Rohstoff-Handel-Baumann seine Pforten. Der Gründer des heutigen Familienunternehmen Heinrich Baumann hat sich zur Aufgabe gemacht, Rohstoffe, die uns von der Natur gegeben wurden, schonend und umweltfreundlich zu entsorgen und zu recyceln. Der Rohstoff-Handel- Baumann wurde in der Metropolen Stadt München eröffnet, wo er auch heute noch seinen Sitz hat. Heinrich Baumann vollzog die Altkleidersammlung und führte diese noch nach der altbewährten Methode, der Straßensammlung durch. Die Einführung der Altkleidersammlungen durch Container wurde erst nach Übernahme seines Sohnes Franz Heinrich Baumann eingeführt. Dieser übernahm den Rohstoff-Handel- Baumann im Jahre 2004 und nannte ihn in die jetzige RVB Rohstoff Verwertung Baumann um. Durch die Übernahme des Junior Chefs wuchs der Entsorgungsbetrieb stetig an. Franz Baumann führte nach und nach den Betrieb an die modernen Technologien heran. Fortschritt heißt Veränderung. Dies verlangt auch das neue KrWG (Kreislaufwirtschaftsgesetz) deshalb hat Franz Baumann zu den Straßensammlungen angefangen, seine Altkleidercontainer aufzustellen. Doch dieser stellt sie nicht nur auf, er sorgt auch dafür, dass die Stellplatzfläche immer sauber und ordentlich gehalten wird, was sich bei den Bürgen größter Beliebtheit erfreut und somit auch gern gesehen ist. Neben den Textilcontainern werden nun auch Abroll- und Absetzcontainer nicht mehr nur für den Transport der eigenen Rohstoffe genutzt, sondern auch für Entrümpelungen, Sperrmüllabholungen und zur Vermietung an Alt und Neukunden. Dies wiederum steigert das Spektrum der Entsorgungen und Recyclingmöglichkeiten und lässt Zusehens die Recyclingquote steigen. Durch den Containerdienst der RVB werden lange Wartezeiten vermieden, wodurch die Kundenzufriedenheit ansteigt. Am 01.01.2015 feierte die Rohstoff Verwertung Baumann sein 40 jähriges Firmenjubiläum. Leider hat Heinrich Baumann dieses nicht mehr miterleben dürfen, denn er starb im Jahre 2013. Franz Baumann führt den Betrieb in der zweiten Generation und ist stolz das Fortzuführen, was sein Vater vorher tat
Über uns, Firmengeschichte
Mit Ihren Altkleidern den Durchblick behalten
© Altkleider.EU 2015
Altkleider EU
Im Jahre 1975 öffnete der Rohstoff-Handel- Baumann seine Pforten. Der Gründer des heutigen Familienunternehmen Heinrich Baumann hat sich zur Aufgabe gemacht, Rohstoffe, die uns von der Natur gegeben wurden, schonend und umweltfreundlich zu entsorgen und zu recyceln. Der Rohstoff-Handel-Baumann wurde in der Metropolen Stadt München eröffnet, wo er auch heute noch seinen Sitz hat. Heinrich Baumann vollzog die Altkleidersammlung und führte diese noch nach der altbewährten Methode, der Straßensammlung durch. Die Einführung der Altkleidersammlungen durch Container wurde erst nach Übernahme seines Sohnes Franz Heinrich Baumann eingeführt. Dieser übernahm den Rohstoff-Handel-Baumann im Jahre 2004 und nannte ihn in die jetzige RVB Rohstoff Verwertung Baumann um. Durch die Übernahme des Junior Chefs wuchs der Entsorgungsbetrieb stetig an. Franz Baumann führte nach und nach den Betrieb an die modernen Technologien heran. Fortschritt heißt Veränderung. Dies verlangt auch das neue KrWG (Kreislaufwirtschaftsgesetz) deshalb hat Franz Baumann zu den Straßensammlungen angefangen, seine Altkleidercontainer aufzustellen. Doch dieser stellt sie nicht nur auf, er sorgt auch dafür, dass die Stellplatzfläche immer sauber und ordentlich gehalten wird, was sich bei den Bürgen größter Beliebtheit erfreut und somit auch gern gesehen ist. Neben den Textilcontainern werden nun auch Abroll- und Absetzcontainer nicht mehr nur für den Transport der eigenen Rohstoffe genutzt, sondern auch für Entrümpelungen, Sperrmüllabholungen und zur Vermietung an Alt und Neukunden. Dies wiederum steigert das Spektrum der Entsorgungen und Recyclingmöglichkeiten und lässt Zusehens die Recyclingquote steigen. Durch den Containerdienst der RVB werden lange Wartezeiten vermieden, wodurch die Kundenzufriedenheit ansteigt. Am 01.01.2015 feierte die Rohstoff Verwertung Baumann sein 40 jähriges Firmenjubiläum. Leider hat Heinrich Baumann dieses nicht mehr miterleben dürfen, denn er starb im Jahre 2013. Franz Baumann führt den Betrieb in der zweiten Generation und ist stolz das Fortzuführen, was sein Vater vorher tat
Über uns, Firmengeschichte
Mit Ihren Altkleidern den Durchblick behalten